Mai 10
Achtsamkeitsmeditation als Anti Stress Training

Achtsamkeitsmeditation als Anti Stress Training

Stress und die enorm hohen Anforderungen der modernen Arbeitswelt sind die Hauptgründe, warum die meisten Menschen zu Achtsamkeitsmeditation finden. Meditation hat sich als Anti Stress Training bereits vielfach bewährt und ihre Wirksamkeit wird mittlerweile auch durch moderne Wissenschaft bescheinigt.

Sitzen und „Nichts-tun“ als Anti Stress Training?

Achtsamkeitsmeditation wird per Definition in einer ruhenden Körperposition – meist sitzend – ausgeführt. Wenn Sie sich nun fragen, wie dies nun als Anti Stress Training wirken kann, werden Sie gleich Antworten finden.

Meditation und das stille Sitzen und Beobachten, erlaubt Ihnen – ja schreibt Ihnen direkt vor – einfach zu sein und zu beobachten.

Anders als in Ihrem normalen Job-Alltag, ist keine Aktion oder Reaktion gefordert und vielmehr liegt das Beobachten im Vordergrund. Sie dürfen einfach sein und egal welche Gedanken und Ideen in Ihnen entstehen, die Gedanken und Sie selbst sind OK. Eine Grundidee der Achtsamkeitslehre ist es nämlich, dass alles einfach ist und nur unsere Gedanken es zu etwas Gutem oder Schlechten machen.

Was ist Stress?

Stress ist sehr allgemein gesprochen, ein Erregungszustand des menschlichen Systems. Meistens assoziieren wir mit dem Wort Stress jedoch Negativität und Hektik. Stress entsteht aufgrund Ihrer Reaktion auf ein Ereignis in ihrer Umwelt. Sehen Sie Beispielsweise eine Schlange im Wald, ist die Stressreaktion, das Ausweichen, durchaus angebracht. Eine Schlange könnte immerhin eine echte Bedrohung für Sie und Ihre Gesundheit darstellen.

Etwas anders sieht es jedoch in der modernen Arbeitswelt aus. Dort lauern permanent imaginatice Schlangen auf uns. Vorgesetzte, Kollegen, Kunden, Besprechungen und eine unendliche Flut an E-Mails lassen unser Alarmsystem immerzu in die Höhe schnellen. Genau darin, liegt auch das eigentliche Problem der Stressbelastung. Nicht der Stress Ansicht ist schlecht, sondern die ständige und andauernde Stressbelastung.

Achtsamkeitsmeditation als Anti Stress Training

Bereits nach wenigen Wochen lernen Sie, Ihre Gedanken als weniger ernst und bindend zu sehen. Es ist ein Irrglaube, dass Gedanken durch Meditation einfach verschwinden. Vielmehr verändern Sie Ihre Beziehung zu selbigen auf eine positive Art und Weise.

Sie werden entdecken, dass Sie ihre Gemütsruhe und Gelassenheit weitestgehend selbst in der Hand haben. Das bedeutet, dass Sie bei gleichen Ereignissen wesentlich ruhiger und fokussierter an die Lösungsfindung herangehen können.

Weniger Erregung und Stress wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Gesundheit – zum Beispiel Bluthochdruck – aus, sondern wird sich auch in Form von gesteigerter Produktivität zeigen.

 

Sind Sie bereit Ihre Beziehung zu Stress nachhaltig zu verändern und Ihrem Leben damit neue Qualität zu geben? HIER finden Sie mehr Information zu Stressmanagement und den maßgeschneiderten mindfulWORK Programmen.

Photo by Jared Rice on Unsplash