Mai 10
Stress abbauen im Büro mit Achtsamkeitsübungen

Stress abbauen im Büro mit Achtsamkeitsübungen

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit Achtsamkeitsübungen Stress abbauen oder überhaupt immun gegen Stress werden können.

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet vollkommen gegenwärtig zu sein, den Moment und alles, was ist ganz bewusst wahrzunehmen. Wahrnehmen von inneren und äußeren Impulsen und Reizen wie Gefühlen, Stimmungen und Empfindungen. Es bedeutet auch nüchtern und desillusioniert zu beobachten und akzeptieren, was ist. Nicht zuletzt, ist es ein Wahrnehmen ohne zu werten und sich nicht zu wünschen, dass etwas anders wäre.

Achtsamkeit bedeutet nicht, sich lethargisch den Geschehnissen im Außen hinzugeben. Jedoch bringt es uns an den Punkt, an dem wir etwas verändern können: das hier und jetzt.

Stress abbauen im Büro – Achtsamkeit hilft

In diesem Post habe ich bereits darüber geschrieben, was Stress überhaupt ist. Hier werde ich darauf eingehen, warum Stress entsteht. Stress kann durch lebensbedrohliche Situationen entstehen. Ein Beispiel dafür wäre ein Säbelzahntiger, der bereit ist sie zu attackieren, da er schon seit drei Wochen nichts mehr gefressen hat.

Viel häufiger entsteht Stress jedoch durch Ihre Gedanken selbst.

Nehmen wir an, Ihnen steht eine wichtige Verhandlung bevor, in der Sie jedoch ihrer Meinung nach den besseren Ausgangspunkt haben und dadurch auch einen überaus positiven Ausgang erwarten. Genau dieses erwarten, erzeugt in weiterer Folge Stress. Kommt es dann zu einer realen Situation, die nicht ihrer Vorstellung entspricht, entsteht Stress.

Ein weiteres Beispiel, ist die klassische Stausituation – durch die Sie zu spät zu einem Treffen kommen. Stress entsteht, Sie hadern mit dem Verkehr, der Überlastung der Straßen und der ganzen Welt. Was hilft ihnen das im Endeffekt? Genau überhaupt nicht.

Die wohl häufigste Ursache von Stress bereiten wir uns, in dem wir Situationen zu viel Wichtigkeit geben. Ich kenne ich Corporate Welt sehr gut und weiß wie hektisch es sein kann, wenn Termin- und Ergebnisdruck zusammenkommen. In hektischen Projektphasen reichen schon Kleinigkeiten, um uns aus der Ruhe zu bringen.

Ist es das wirklich wert? Abgesehen davon, dass eine Situation die bereits eingetreten ist – nun ja, bereits eingetreten ist, wäre ihre beste Geisteshaltung eine nüchterne Betrachtungsweise der neuen Gegebenheiten. Mittlerweile wissen wir – auch durch die Wissenschaft bestätigt – dass Stress und Hektik nicht nur schlecht für Ihre Gesundheit sind, sondern auch ihre Produktivität mindern und Fehlerhäufigkeit massiv steigern lassen.

Stress abbauen – wie Achtsamkeitsübungen Ihnen dabei helfen können

Durch Achtsamkeitsübungen lernen Sie einen neuen Umgang mit Ihren Wahrnehmungen. Sowohl Ihre inneren Impulse wie Gefühle, Gedanken und Emotionen als auch alles Geschehnisse in Ihrem Umfeld, werden sie in einem neuen Licht betrachten.

Das Gehirn ist formbar und passt sich, so lange wir leben, auf neue Anforderungen an. Durch Achtsamkeitsübungen trainieren Sie ihr Gehirn darauf, zu beobachten und nicht sofort impulsiv zu reagieren. Diese Fähigkeit bringt Sie in eine überlegene Position, da Sie schon frühzeitig erkennen können, wenn Sie zum „Überkochen“ neigen und rechtzeitig den Notanker werfen.

Ihre Beziehung zu Ihren Gedanken und Empfindungen wird sich positiv verändern, in dem Sie diese voll und ganz wahrnehmen und akzeptieren können, ihnen gleichzeitig nicht ausgeliefert sind. Gefühle, Emotionen und Gedanken existieren weiterhin in vollem Umfang, Ereignisse im Außen entstehen weiterhin wie bisher.

Was sich wirklich verändert, sind Sie und Ihre Rolle in diesem Spiel. Stress abbauen oder besser überhaupt vorzubeugen wird immer wichtiger. Die Welt wird schneller und liefert immer mehr Input an das menschliche Gehirn.

 

Sie können durch gezieltes geistiges Training mit Achtsamkeitsübungen lernen, völlig ruhig, gelassen und souverän mit der hektischen und anspruchsvollen Welt umzugehen. Ereignisse im Außen werden Sie nicht weiter negativ beeinflussen und Sie bleiben maximal leistungs- und entscheidungsfähig.

 

Wollen Sie mehr dazu wissen? HIER finden Sie mehr Infos zu Achtsamkeit und Meditation, sowie unseren maßgeschneiderten Kurs- und Seminarangeboten, die wir gerne mit Ihnen und ihren Führungsteams durchführen.

 

Photo by rawpixel on Unsplash